10 Ausgaben ballesterer um nur 39 Euro:

Hier geht's zu deinem längst fälligen Abonnement!

»Entscheidend ist die Prävention«

cache/images/article_2021_manip_140.jpg MANIPULATION Europol hat in der Vorwoche den größten Wettskandal in der Fußballgeschichte bekannt gemacht. Sylvia Schenk hat seitdem einen Interviewtermin nach dem anderen, mit dem ballesterer sprach die Korruptionsexpertin von »Transparency International« bereits im Oktober über das »Saisonende-Phänomen«, die Meldepflicht für Sportler und einen Mentalitätswandel.

»Wir waren nicht komplett chancenlos«

cache/images/article_2020_ogris_vorschau_140.jpg BRASILIEN Austria-Legende Andreas Ogris war beim letzten Auftritt des fünffachen Weltmeisters Brasilien 1988 im Wiener Praterstadion dabei. An das 0:2 erinnert er sich nur mehr verschwommen, der Ex-Internationale setzt mit einem Versprechen aber Marcel Koller und die ÖFB-Elf für die ausstehenden WM-Qualifikationsspiele unter Druck.

Der Fußball und die Hoffnung

cache/images/article_2009_img_9431_140.jpg CAN 2013 Bei der WM in Südafrika ging es immer um mehr als Fußball. Ein Signal für das Land nach der Apartheid, für mehr Selbstvertrauen sollte das Turnier sein. Und die Fifa versprach auch, ein Erbe zu hinterlassen: Hoffnung und Hilfe im Kampf gegen Armut und soziale Ungleichheit. Was ist davon zu finden? 
Kurt Wachter | 10.02.2013 mehr lesen

Der Fall Speziale

cache/images/article_2008_catania_2_140.jpg Justiz Im November des vergangenen Jahres wurde ein Urteil gegen den 22-jährigen Antonio Speziale, Ultra aus Catania, bestätigt und er zu einer Haftstrafe von acht Jahren wegen Totschlags am Polizisten Filippo Raciti im Jahr 2007 verurteilt. Die Aufmerksamkeit rund um seinen Fall nimmt seitdem nicht ab. 
Edgar Lopez | 07.02.2013 mehr lesen

Steilvorlage aus Den Haag

cache/images/article_2005_klausfoto1_140.jpg Kommentar Insgesamt 425 Verdächtige aus 13 europäischen Ländern stehen im Verdacht, über 380 Spiele geschoben haben und das ist nur der europäische Teil des globalen Manipulationsskandals. Europol hat vorgelegt, nationalen Gerichten steht nun eine Menge Arbeit bevor.

Bye, bye Bafana Bafana

cache/images/article_2007_img_9271_140.jpg CAN 2013 Der Afrika-Cup geht auf die Zielgerade: In Durban verabschiedet Kurt Wachter den Gastgeber aus dem Turnier, fragt nach der politischen Bedeutung des gelungenen Halbfinaleinzugs von Mali und stellt fest, dass Schwarz-Weiß-Denken auch in der Regenbogennation am Kap vorhanden ist. 
Kurt Wachter | 06.02.2013 mehr lesen

»Betrüger darf man nicht betrügen«

cache/images/article_2006_schnitzler_140.jpg

Über 400 Funktionäre und Spieler sollen in den aktuellen Wettskandal involviert sein. Schon im November 2011 hat der ballesterer mit René Schnitzler, einem ehemaliger Stürmer des FC St. Pauli, gesprochen. Er ist im Zusammenhang mit dem deutschen Wettskandal im Jahr 2009 für für zweieinhalb Jahre gesperrt worden und hat offen über seine Spielsucht und andere Gefahren, die auf junge Profis lauern, gesprochen.

Westafrikanische Party

cache/images/article_2004_img_9044_140.jpg
CAN 2013 Der Titelverteidiger Sambia ist draußen - göttliche Fügung oder einfach zu wenig Tore? Kurt Wachter sieht beim Afrika-Cup starke westafrikanische Teams, zweifelhafte Elfmeter und mitunter mehr Sand als Rasen in Nelspruit . Zum Viertelfinale geht es morgen nach Durban, aber leider ohne Kamera.

Kurt Wachter | 01.02.2013 mehr lesen

»You are late«

cache/images/article_2003_celebrate_africa_resised_140.jpg CAN 2013 Die Vorrundenspiele des Afrika-Cups 2013 gehen in die entscheidende Phase. Für Kurt Wachter Grund genug, das verschneite Wien hinter sich zu lassen und für die kommenden 16 Tage durch Südafrika zu reisen, um für den ballesterer vom wichtigsten Fußballturniers des Kontinents zu berichten.
Kurt Wachter | 26.01.2013 mehr lesen

Violett wäscht sich weiß

Schon seit Längerem hatte sich die Wiener Austria mit dem Vorwurf konfrontiert gesehen, zu wenig gegen die rechtsextremen Umtriebe im Umfeld ihrer Osttribüne zu unternehmen. Am 23. Jänner entschlossen sich die Klubmitglieder zu Maßnahmen, um dem Problem Herr zu werden.

Salvador sucht seinen Meister

cache/images/article_1993_dscn0494_140.jpg Erstmals seit zehn Jahren wird es in der nächsten Saison des Campeonato Brasileiro wieder ein Derby in Bahias Hauptstadt Salvador geben. Vitoria hat sich aus der zweiten Liga hochgekämpft, EC Bahia in letzter Minute die Klasse gehalten. Eine Reportage über einen wiederbelebten Klassiker.

Mit Mario in die Midlife-Crisis

cache/images/article_1989_img_5792_140.jpg Mario Haas hat seine letzte Saison absolviert. Für den ballesterer hat der Rekordspieler und Torschützenkönig des SK Sturm zuvor noch seine Kinder eingepackt und ist mit ihnen auf die Fußballplätze seiner Jugend zurückgekehrt. Ein Familienkick im Grazer Arbeiterviertel Schönau 20 Jahre danach.

Die braunen Eminenzen

cache/images/article_1992_spruchband_bremen-foto-sc_140.jpg In Deutschland ist die rechtsextreme Szene erstarkt. Auch im Fußball besitzen rechte Hooligans im Stadion noch das Gewaltmonopol und weisen neue linke Gruppen in die Schranken. Derweil kämpfen die deutschen Ultras um ihre Fankultur, die klare Abgrenzung nach rechts fällt dabei unter den Tisch.
Nicole Selmer | 11.12.2012 mehr lesen

Das Ende des Fairplay

cache/images/article_1984_jr_140.jpg Die UEFA hat sich mit der Sperre von Schachtar Donezks Luiz Adriano einen Bärendienst erwiesen.

Das Watergate des Fußballs

cache/images/article_1968_kinder_140.jpg Der Kanadier Declan Hill gilt als einer der wichtigsten Insider des weltweiten Manipulationsgeschäfts und scharfer Kritiker der laxen Verfolgung von Betrügern. Der ballesterer erwischte den Enthüllungsjournalisten, Bestsellerautor und Soziologen kurz vor der Fertigstellung seines neuen Buchs.

Relative Unschärfen

cache/images/article_1982_zis_logo_140.jpg Anfang der Woche veröffentlichte die deutsche »Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze« (ZIS) ihren Jahresbericht Fußball für die Saison 2011/12. Das Fazit der Polizeieinrichtung: Gewalttätige Ausschreitungen durch Fußballfans bewegen sich auf einem zunehmend höheren Niveau. Wirklich? Ein Kommentar.
Edgar Lopez | 21.11.2012 mehr lesen

Menschen der Kurve

cache/images/article_1973_ultras-catania-1_140.jpg Marode Stadien, Spielmanipulationen und jahrzehntelange gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Staatsmacht und Fans, an deren Ende die Ultras aus vielen Kurven verschwunden sind: In Italien lässt sich der »moderne Fußball« in ­seinem Verfallsstadium beobachten. Das will die Doku »Verrückt nach Fußball« zeigen, die ab Mitte November im deutschen Fernsehen zu sehen ist.
Kai Tippmann | 12.11.2012 mehr lesen

Obenauf in Down Under

Jahrelang fristete der Fußball in Australien ein Schattendasein hinter prominenteren Sportarten wie Rugby, Cricket und Australian Football. Mit den Transfers von Alessandro Del Piero zum FC Sydney und Emile Heskey zu den Newcastle United Jets soll sich das jetzt ändern.
Courtney Petalas, Mathias Slezak | 12.11.2012 mehr lesen

Verschobene Wahrnehmung

cache/images/article_1967_titel_comp_140.jpg Gerüchte gibt es schon lange und fast im Wochentakt. Dass in den letzten Jahren in der österreichischen Bundesliga tatsächlich Spiele geschoben wurden, ist allerdings nur aus deutschen Gerichtsurteilen bekannt. Bestraft wurde dafür noch niemand. Was hindert die Verantwortlichen am Durchgreifen? Und was tun sie, um weitere Manipulationen zu verhindern?

»Wir haben in einer Wunderwelt gelebt«

cache/images/article_1962_marek2_140.jpg Andy Marek ist beim SK Rapid für so ziemlich alles zuständig, die Verantwortung für die Betreuung der aktiven Fanszene will er jedoch in Zukunft abgeben. Im Interview spricht der Klubservice-Leiter über das geplante Fanzentrum, die schnelllebige Social-Media-Welt und die falschen Kosmetikprodukte.

Ganzkörperkontrolle in München

cache/images/article_1979_zelte_muenchen_140.jpg Das Papier der Deutschen Fußball Liga zum »Sicheren Stadionerlebnis« hat viele Kritiker aber auch einige Unterstützer. Beim FC Bayern München übt man schon mal die Umsetzung von Ganzkörperkontrollen, Objekt der Untersuchung waren am Wochenende die Fans von Eintracht Frankfurt. Für die Aktion kassierten Verein und Polizei jedoch deutliche Kritik.
Nicole Selmer | 13.11.2012 mehr lesen

Schönes neues Maracanã

cache/images/article_1965_maraca079_140.jpg Das neue Maracanã soll im Februar eröffnet werden. Während die Notwendigkeit der Modernisierung von Rios Großstadion für die WM 2014 außer Streit steht, rufen die Pläne für das gesamte Gelände Kritiker auf den Plan. Denn für Leichtathleten, Schwimmer und Schüler könnte nach der Renovierung kein Platz mehr sein.

Das Volk von Gabriele

cache/images/article_1964_sandri_140.jpg Vor fünf Jahren wurde Gabriele Sandri auf einer Auswärtsfahrt von einem Polizisten erschossen. Durch seinen tragischen Tod wurde der Lazio-Fan zum Märtyrer der italienischen Ultra-Bewegung. Vor zwei Jahren sprach der ballesterer mit seinem Vater Giorgio und Biograf Maurizio Martucci über das lange Warten auf Gerechtigkeit. Das Interview aus der Lazio-Ausgabe.

»Liefering ist nicht das Paradies«

Die Vereinigung der Fußballer ist für die Wahl der Spieler der Saison bekannt. Zuletzt machte sie aber mit einem klassischen Gewerkschaftsthema auf sich aufmerksam: Sie protestierte gegen die Abschiebung von fünf Salzburg-Spielern zum Red-Bull-Farmteam nach Liefering. Im Interview kritisiert VdF-Sekretär Rudolf Novotny, dass Red Bull ahnungslos tut und den zweiten Schritt vor dem ersten setzte.

»Die Sun muss vom Markt verschwinden«

Kenny Derbyshire war am 15. April 1989 als 23-Jähriger im Hillsborough-Stadion. Er überlebte das Unglück auf der Tribüne Leppings Lane, weil er von Zuschauern in den Oberrang gehievt wurde. Wenig später gründete der Liverpool-Fan mit Freunden die Kampagne »Justice for the 96«.

Watergate in Warschau

cache/images/article_1961_warschau_poleng_140.jpg Das WM-Qualifikationsspiel Polen England endete skandalös, ehe es angepfiffen wurde. Starke Regenfälle verhinderten die Austragung, dabei besitzt das Warschauer Nationalstadion ein Dach. Nun wird nach Schuldigen gesucht. 
Radoslaw Zak | 17.10.2012 mehr lesen

Das Erbe von München

Als Matt Busby mit Manchester United 1968 den Titel im Meistercup holte, war das mehr als nur ein sportlicher Erfolg. Der Sieg war einer Mannschaft gewidmet, die zehn Jahre zuvor tragisch auseinandergebrochen war.
Stefan Velickovic | 11.10.2012 mehr lesen

Alles gesagt

cache/images/article_1957_jr_140.jpg Es gibt Themen, über die der ballesterer keine weiteren Leitartikel schreiben sollte, Homosexualität im Fußball gehört dazu. Wäre da nicht die jüngste Aufregung in Deutschland.

Zeigt her eure Trainingshosen

Als die Hooligans in Großbritannien nicht mehr in die Stadien gingen, kamen sie ins Kino. Dabei spielte die Faszination der Gewalt nicht immer die Hauptrolle.
Stefan Kraft | 12.10.2012 mehr lesen

Fußball ist Leinwand

Der Fußball und der Film begannen als Außenseiter, wurden zum Massenphänomen und knüpften schon früh zarte Bande. Nach Hollywood hat es der Fußballfilm dennoch nicht geschafft. Eine Werkschau dieses Genres von den spärlichen Anfängen bis zum Boom der letzten Jahre.
Stefan Kraft | 11.10.2012 mehr lesen
ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png