Autor/in: ballesterer-Redaktion / 1 - 50/408
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Club 2x11 zu Fans und Justiz

cache/images/article_2397_club_publikum_140.jpg Das Delikt Landfriedensbruch hat 2014 die Gerichtsnachrichten dominiert. Seit Sommer läuft der Prozess gegen zahlreiche Rapid-Fans wegen Zusammenstößen mit der Polizei bei einem Freundschaftsspiel. Ein Aktivist, der gegen den Akademikerball demonstrierte, wurde wegen desselben Delikts erstinstanzlich verurteilt. In den Stadien wird eine Abschaffung des Paragrafen gefordert. Im Club 2x11 diskutieren Fan- und Vereinsvertreter mit Politikern und Rechtsexperten über das Verhältnis von Justiz, Polizei und Fans.

Hip-Hop-Party im Chelsea

cache/images/article_2396_chelsea_25-11-14-web_140.jpg Für die November-Ausgabe hat die ballesterer-Redaktion gemeinsam mit den Kollegen von The Message einen Schwerpunkt zu Hip-Hop und Fußball erarbeitet, auf den am 25. November im Wiener Chelsea angestoßen wird. Live on stage - bei freiem Eintritt: Huckey von Texta, Average, Sam von Hinterland und die DJ's URL und DBH.

In der Mixed Zone: Thomas Fatheuer

cache/images/article_2393_mixed_zone_140_140.png

Kaum eine WM war so eng mit dem politischen Geschehen im Gastgeberland verbunden wie die von 2014. Nun hat Brasilien gewählt: Dabei konnte sich Staatspräsidentin Dilma Rousseff knapp durchsetzen. Thomas Fatheuer, Mitherausgeber des Buchs „Fußball in Brasilien: Widerstand und Utopie“, über die WM und die Wahl.

Aktuell: Club 2x11 verschoben

cache/images/article_2382_logo_sw3_140.png Der für 14. Oktober angekündigte Club 2x11 in der Wiener Hauptbücherei mit dem Titel „‚Fußballfans sind keine Verbrecher?‘ Zum Verhältnis von Justiz und Fans“ muss aufgrund der Absage wichtiger Teilnehmer der leider verschoben werden. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Alle Infos dazu auf ballesterer.at und club2x11.at.   

In der Mixed Zone: Martin Markl

cache/images/article_2375_mixed_zone_140_140.png

Regelmäßig organisiert die „Faninitiative Innsbruck“ einen Matchbesuch für an den Rand gedrängte Menschen. Beim Spiel Wacker Innsbruck gegen den Kapfenberger SV waren 15 Obdachlose nicht nur zum Sportlichen geladen, ein Rahmenprogramm sowie ein gemeinsames Essen mit Wacker-Fans rundeten den Tag ab. Martin Markl ist einer der Organisatoren der Aktion.

Club 2x11 zu Fußball unterm Hakenkreuz

cache/images/article_2365_club_publikum_140.jpg Mit der Serie „Fußball unterm Hakenkreuz“ geht der ballesterer seit elf Jahren der Rolle österreichischer Vereine, Spieler und Funktionäre im Nationalsozialismus nach. Der nun im Verlag Die Werkstatt erschienene Sammelband zu dieser Thematik wird am kommenden Montag im Rahmen eines Club 2x11 spezial in der Wiener Hauptbücherei präsentiert.

In der Mixed Zone: Marcel S.

cache/images/article_2351_logo_mixed_zone_140.jpg

Unter dem Namen RasenBallsport Leipzig mischt Red Bull seit dieser Saison in der zweiten deutschen Bundesliga mit. Fans zahlreicher Vereine haben sich in der Kampagne „Nein zu RB“ zusammengeschlossen, um ihre Ablehnung des Retortenvereins zu artikulieren Ein Vertreter äußert sich zu den Hintergründen der Kampagne. 

SV-Grödig-Fans in der deutschen Provinz

cache/images/article_2338_was_haben_140.jpg

Wir sprechen mit André Knoch, Fanklubgründer.

Die ballesterer WM Sauna

cache/images/article_2308_10308129_657512924316615__140.jpg WM-BLOG Schon seit Beginn des Turniers lädt der ballesterer zum WM-Schauen in die Wiener Pratersauna. Baden geht dort nicht nur so mancher Mitfavorit. Außerdem wartet eine Lei(n)wand, unzählige Fernseher und das beste musikalische Rahmenprogramm unter der Sommersonne.

Anpfiff für den WM-Blog

cache/images/article_2294_dscn1197_kl_140.jpg WM-BLOG Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien startet auch der ballesterer-Blog zur WM in Brasilien. In Zusammenarbeit mit adidas präsentieren wir Reportagen und Hintergrundberichte aus dem Gastgeberland, News zu den teilnehmenden Teams und begleiten unser Public Viewing in der Wiener Pratersauna.

Ballverlustig

cache/images/article_2291_ballverlust_rabenhof_140.jpg

Alfred Dorfer und Florian Scheuba sind offen fußballverrückt! Diese Essenz ihres gemeinsamen Programms „Ballverlust“ im Wiener Rabenhof konnte man den Kulturseiten fast jeder größeren Zeitung entnehmen. Aber was bietet der Abend, wenn man selbst schon pathologisch ist? Wir verraten es euch und verlosen Karten!

Kicken für ein offenes Europa

cache/images/article_2289_20120603_3428_140.jpg Am kommenden Sonntag (1.6.) steht der Sportclubplatz in Wien-Hernals wieder ganz im Zeichen des Ute Bock Cups. Der ballesterer – Sieger der Turniere 2009 und 2012 – geht bei der sechsten Auflage gemeinsam mit „Football Supporters Europe“ an den Start. Die Einnahmen des Turniers für ein offeneres Europa kommen dem Verein Ute Bock zugute.

Club 2x11 zum Zustand der Bundesliga

cache/images/article_2276_002_9677_140.jpg Zuschauerrückgang, Spielmanipulation, mangelhafte Infrastruktur, aber beachtliche internationale Erfolge - wohin führt der Weg des österreichischen Profifußballs? Im Club 2x11 diskutieren am 15. Mai u.a. Rapid-Sportdirektor Andreas Müller, Austria-Kapitän Manuel Ortlechner und Ried-Manager Stefan Reiter über den Zustand des österreichischen Bundesliga.

Club 2x11: Brasilien im WM-Taumel

cache/images/article_2260_sampa_140.jpg Zwei Monate vor Beginn der Fußball-WM in Brasilien rücken das Großereignis und die Stimmungslage im Land des fünffachen Weltmeisters immer stärker in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Am 10. April diskutieren Brasilianer und Lateinamerika-Experten im Club 2x11 über die WM, ihre Rahmenbedingungen und die zu erwartenden sozialen Proteste.

In der Mixed Zone: Oliver Fürtjes

cache/images/article_2246_mixed_zone_140.png Fußball ist ein Proletariersport, der in Deutschland erst in den vergangenen 20 Jahren für bürgerliche Schichten attraktiv wurde – an diesem Geschichtsbild rüttelt Oliver Fürtjes. Der Soziologe von der Universität Siegen hat Fanfragebögen von den 1970er Jahren bis heute ausgewertet.

In der Mixed Zone: Stephanie Dilba

cache/images/article_2237_mixed_zone_140.png Der 27. Jänner ist der internationale Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, seit 2005 trägt die Initiative „!Nie Wieder“ das Gedenken auch in die deutschen Fußballstadien. Zum zehnjährigen Bestehen fand ein Kongress statt, bei dem es auch um aktuelle Ereignisse ging.

„Das Interessante liegt im Scheitern“

cache/images/article_2228_club_publikum_140.jpg

Fußball ist spannend, schön, unterhaltsam – zumindest manchmal. Aber wozu muss dieses Erlebnis noch in Literatur verwandelt werden? Was ist dabei zu gewinnen, was geht verloren und was ist das literarisch Interessante am Fußball? Zu diesen Fragen diskutierten im Club 2x11 „Dichter am Ball – Fußball in der Literatur“ die Schriftsteller Clemens Berger, Vea Kaiser, Helmut Neundlinger und Frank Goosen unter der Moderation von Peter Menasse. Eine Nachlese.

In eigener (Rechts-)Sache

cache/images/article_2222_freiheit_140.jpg Nach einer ballesterer-Satire fühlte sich ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt und drohte mit Klage. In unserem offenen Brief lesen Sie, wie es uns gelang, den Gerichtsprozess zu vermeiden, warum die Angelegenheit für den ballesterer finanziell dennoch sehr schmerzhaft war und wie Sie uns unterstützen können.

Die ballesterer-Barcelona-Weihnachtsparty

cache/images/article_2211_ballesterer_barca_event_c_140.jpg Gemeinsam mit euch wollen wir am Mittwoch, 11.12. ab 19.30 Uhr im Chelsea in den U-Bahn-Bögen unsere neue Ausgabe feiern. Dazu gibt es ein feines Rahmenprogramm mit Live-Fußball und einer großen Tombola. Leider verhindert ist unser Stargast, Ex-Espanyol-Barcelona-Legionär Peter Wurz.

Club 2x11: "Inklusion durch Fußball"

cache/images/article_2209_1460174_10152016681859518_140.jpg Bevor unser Club 2x11 in die Winterpause geht, haben wir noch eine ganz interessante Podiumsdiskussion für euch. Am Donnerstag, 05.12. wird in der Wiener Hauptbücherei ab 19 Uhr über erfolgreiche soziale Initiativen diskutiert. 

Live-Fußball im Charlie P`s

cache/images/article_2208_logo_charlieps_140.png Wir präsentieren euch ab sofort jede Woche den Live-Fußball-Planer unseres Kooperations-Lokals Charlie P's. Damit habt ihr immer die Übersicht, welche internationalen Top-Spiele ihr in gemütlicher Irish-Pub-Atmosphäre bei Bier und Burger verfolgen könnt. Hier findet ihr die Live-Übertragungen der kommenden Tage.

ballesterer beim YOUKI-Festival in Wels

cache/images/article_2207_rudel_140.jpg In Wels geht dieser Tage das internationale Jugendmedienfestival YOUKI über die Bühne. In der Programmschiene »Rausch« zeigen die Organisatoren am Donnerstag den Film »Das Rudel« über die Ultras von Union Berlin. Durch den Abend führen Jakob Rosenberg und Reinhard Krennhuber vom ballesterer.

Brasilien und die WM im WUK

cache/images/article_2194_dsc_2914_kl_140.jpg Der Verein IDEE lädt am 8. November zu einer Podiumsdiskussion über Brasilien und die WM 2014 ins Wiener WUK. ballesterer-Chefreporter Reinhard Krennhuber wird dabei über seine Erfahrungen vom Confed-Cup berichten. Alois Gstöttner präsentiert Fotos seiner jüngsten Brasilienreise. Anschließend wird der Abend mit einer Party ausklingen.

Fußball und Literatur im Club 2x11

cache/images/article_2192_club_publikum_140.jpg »Weniges ist so öd wie ein richtiger Sportroman«, behauptete einst Literaturprofessor Wendelin Schmidt-Dengler, selbst bekennender Fußballfan. Doch spätestens seit Nick Hornbys »Fever Pitch« hat sich dieses Urteil relativiert. Im Club 2x11 sprechen Autoren wie ballesterer-Kolumnist Clemens Berger und Frank Goosen über ihr Fantum und ihre Lieblingsfußballbücher.

150 Jahre Fußball - Die Regeln von 1863

cache/images/article_2191_rules_140.jpg Am 26. Oktober 1863 wurde in der Londoner Freemason's Tavern die englische Football Association gegründet. Der ballesterer bringt im Rahmen seiner Schwerpunktausgabe zu 150 Jahre Fußball einen Überblick über die dabei aufgestellten Regeln, die wir gemeinsam mit drei Spielern des First Vienna FC für das ZIB-Magazin nachgestellt haben. Zu sehen ist der Beitrag am 25. Oktober um 19.45 Uhr auf ORF1.

Hörst du die Engländer singen?

cache/images/article_631_peel_140.jpg Vor neun Jahren starb die britische Radiolegende John Peel. Für den DJ und Journalisten war der Fußball fast so wichtig wie die Musik. In Mark Perrymans Buch »The Ingerland Factor« kompilierte Peel seine persönlichen Top Ten zum englischen Fußball. Der ballesterer veröffentlichte im März 2005 als erstes deutschsprachiges Medium eine Übersetzung des Textes.

Der ballesterer im neuen Gesicht

cache/images/article_2189_facbook_ballesterer_titel_140.jpg

Grafisch und inhaltlich überarbeitet, 16 Seiten mehr, gedruckt auf hochwertigem Papier – der ballesterer präsentiert sich mit der neuen, ab 19. Oktober erhältlichen Ausgabe in einer neuen Gestalt und mit einer klareren Struktur.

In der Mixed Zone: Andreas Rüttenauer

cache/images/article_2187_mixed_zone_140.png Seit zwei Jahren verpixelt die Berliner taz alle Sponsorenlogos auf ihren Sportseiten, weil sie den Unternehmen keine kostenlosen Werbeflächen bieten will. Im August änderte die Redaktion eine Woche lang die Strategie: Sie druckte unverpixelte Fotos ab und stellte den abgelichteten Sponsoren die Anzeigenleistung in Rechnung. Sportredakteur Andreas Rüttenauer im Kurzinterview.

Brasilien und die WM im Club 2x11

cache/images/article_2174_brasil_140.jpg In etwas mehr als sieben Monaten beginnt die Fußball-WM in Brasilien. Auch wenn Österreich nicht dabei sein wird, intensiviert der ballesterer seine Aktivitäten rund um das Großereignis. Am 24. Oktober gastiert Martin Curi mit seinem Buch »Brasilien – Land des Fußballs« in der Wiener Hauptbücherei.

Gewinnt zwei Karten für Österreich-Irland!

cache/images/article_2154_7000_facebokk_klein_140.jpg Wir haben 7.000 Fans auf unserer Facebook-Seite. Dafür bedanken wir uns mit einem Gewinnspiel und verlosen 1x2 Karten für das WM-Qualifikationsspiel Österreich-Irland am 10.09. sponsored by tipp3 und zwei Deutschland-Retro-Trikots.

»Tibor hat alle ins Ohr gebissen«

cache/images/article_2130_nyilasi_140.jpg Vor 30 Jahren wechselte der ungarische Stürmer Tibor Nyilasi zur Austria, für die er in den nächsten fünf Jahren 113 Tore erzielte. Mit den Wienern gewann Nyilasi drei Meisterschaften und einen Cup. In unserer aktuellen Ausgabe erinnert sich Herbert Prohaska an seinen ehemaligen Teamkollegen.

Weltberühmt in Österreich

cache/images/article_2127_ch_full_3_140.jpg Legionäre haben die Geschichte des österreichischen Fußballs geprägt. Wer waren die besten, die beliebtesten und einprägsamsten Spieler, die in den vergangenen Jahrzehnten nach Österreich gekommen sind? Eine subjektive Auswahl von Alberto Martinez bis Zlatko Kranjcar.

»Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel«

cache/images/article_2093_580407_10151596659534518__140.jpg Nachdem der letzte Club 2x11 das Große Wiener Derby zum Thema hatte, widmen wir unsere Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, den 6. Juni, um 19 Uhr in der Wiener Hauptbücherei dem Wiener Fußball abseits von Austria und Rapid.

Gewinnspiel: Bier, Burger und das Finale

cache/images/article_2089_36033_407391364517_436084_140.jpg Der ballesterer verlost zehn mal fünf Plätze für ein Public Viewing des Champions-League-Finales zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am Wiener Donaukanal. Zusätzlich zu den reservierten Sitzplätzen und viel frischer Luft gibt es pro Person einen Burger und ein Bier gratis dazu.

»Die Nummer Eins in Wien sind wir!«

cache/images/article_2046_club_140.jpg Am Montag, 8. April findet um 19 Uhr in der Wiener Hauptbücherei der nächste Club 2x11 statt, der sich dieses Mal dem großen Wiener Derby im Laufe der Zeit widmet. Insgesamt sechs Austrianer und Rapidler aus drei Generationen werden am Podium Platz nehmen.

Das ballesterer-Pub

cache/images/article_2040_irland_140.jpg

Wir zeigen euch am Dienstag, 26. März das WM-Qualifikationsspiel zwischen Irland und Österreich live im Charlie P's. Rund um die Übertragung des WM-Qualifikationsspiels gibt es ein Rahmenprogramm: 50 Liter Freibier und eine große Tombola mit tollen Preisen warten auf euch.

1 x 2 Waves-Festivalpässe und Retroshirts zu gewinnen

cache/images/article_1949_img-20121005-00065_140.jpg Von 04.-07. Oktober findet in Wien zum zweiten Mal das Waves-Festival statt. 80 internationale Acts treten in verschiedenen Locations vom Donaukanal bis zum Prater auf. Der ballesterer verlost 1 x 2 Festivalpässe sowie zwei adidas Retroshirts.

Herr Gyros: Obbrent in Thessaloniki

cache/images/article_1937_gyros1_140.jpg Unser »Herr Gyros« war zwar am vergangenen Donnerstag beim Europacup-Spiel zwischen Paok und Rapid nicht im Toumba-Stadion, seine Analysefähigkeit hat er sich aber zu einer Million Prozent bewahrt.

Inhaltsverzeichnis ballesterer #73

cache/images/article_1915_ballesterer73_140.jpg In der vergangenen Saison konnte jeder gegen jeden verlieren, der Titelkampf war bis wenige Runden vor Ende der Meisterschaft spannend. Und dennoch: attraktiver war die Bundesliga mit einer Rekordanzahl an Unentschieden nicht. Der ballesterer sucht im Schwerpunkt nach den Gründen für die schwächelnde Liga.
Außerdem in der neuen Ausgabe: Ein EM-Nachbericht über das Fan-Bild der UEFA und eine Fotoreise durch Polen und die Ukraine, ein Interview mit Refused-Frontman Dennis Lyxzen und die Geschichte des palästinensischen Nationalteamspieler Mahmud Sarsak, der fast drei Jahre in israelischer Haft verbrachte.

Herr Gyros: Da Balotelli

Die Kronen Zeitung hat »Herrn Strudl« 2010 in Pension geschickt. Unsere Grafikerin Petra Maria Eder hat ihn verjüngt, tätowiert und hellenisiert. So haben wir ihn wieder in Dienst gestellt. Dick ist er geblieben. »Herr Gyros« erhebt die Stimme des Volkes im ballesterer.

Finaltage in der EM-Sauna

cache/images/article_1895_article_1870_em-sauna_140_140.jpg Die ballesterer-EM-Sauna läuft auch an den letzten drei Spieltagen auf Hochbetrieb. Neben dem Screening der Halbfinalspiele und des Finales findet in der Pratersauna ein hochkarätiges Rahmenprogramm statt. Unter den ballesterer-Leser verschenken wir täglich 50 Freikarten.

Schwimmen, schauen, tanzen

cache/images/article_1870_em-sauna_140.jpg Zum nunmehr dritten Mal lädt der ballesterer zum gemeinsamen Fußballsommer. Wir sind in den 2. Wiener Gemeindebezirk übersiedelt, wo am 8. Juni die ballesterer-EM-Sauna in der Pratersauna mit einem »Russkaja«-Konzert ihre Pforten öffnen wird.

Fankultur auf der Leinwand

cache/images/article_1869_gemaelde_wiener_sportklub_140.jpeg Das Kunstprojekt »Fankultur macht Kunst« will auf das kreative Potenzial von Fußballfans aufmerksam machen und sieht sich in einer Traditionslinie mit der französischen Revolution. Auf großformatigen Ölgemälden werden österreichische Fans porträtiert. Am 6. Juni wird die Ausstellung am Wiener Sportclub-Platz eröffnet.

Club 2x11: Angriff von Rechtsaußen

cache/images/article_1863_club_publikum_140.jpg Bevor auch der Club 2x11 in die Sommerpause geht, kommt es noch zu einem brisanten Saisonfinale: Am 30. Mai diskutiert eine hochkarätige Runde in der Hauptbücherei Wien das Thema »Angriff von Rechtsaußen. Wie Neonazis den Fußball missbrauchen«. Am Podium werden u.a. Austria-Wien-Vorstand Markus Kraetschmer, der Kriminalist Franz Poechhacker und Buchautor Ronny Blaschke Platz nehmen.

Ukrainisches Trainspotting

Für die EM hat die ukrainische Regierung neue Züge in Südkorea eingekauft. Die Bevölkerung nimmt es mit Gleichmut. Denn ob sie die Passagiere pünktlich von A nach B bringen wird, ist ungewiss.

Das Buch zum blau-weißen Aufstieg

cache/images/article_1836_kump10_140.jpg Der FC Blau-Weiß Linz galt lange Zeit als unaufsteigbar. Als der Nachfolger des SK VÖEST und des FC Linz im Vorjahr doch den Sprung in den Profifußball schaffte, fasste der Blau-Weiß-Fan und langjährige ballesterer-Kolumnist Andreas Kump den Plan, diese Saison für die Beteiligten und die Nachwelt festzuhalten. Das Ergebnis liegt nun in Buchform vor.

Inhaltsverzeichnis ballesterer #71

cache/images/article_1835_cover-71_140.jpg Die Folgen eines Abstiegs können existenzbedrohend sein. Kapfenberg hat die Hoffnung auf den Klassenerhalt schon fast aufgegeben, die Hertha und der HSV zittern noch. Während der Abstiegskampf in Österreich entschieden scheint, blickt Deutschland gespannt in den Tabellenkeller. Der ballesterer bringt eine Bestandsaufnahme.

Außerdem in der neuen Ausgabe: Interviews mit Adi Pinter und Peter Neururer, der Kampf gegen Rechts bei Werder Bremen und die 100er-Jubiläen von Santos und der SV Ried.

Schmidt-Denglers Passion im Club 2x11

cache/images/article_1820_schmidt_140.jpg Am kommenden Donnerstag (29.3.) lädt der ballesterer zu einem Club 2x11 spezial über den 2008 verstorbenen Germanisten und Schriftsteller Wendelin Schmidt-Dengler in die Hauptbücherei Wien. Herausgeber Helmut Neundlinger liest Texte aus dem Buch »Hamlet oder Happel. Eine Passion« und spricht mit dem Journalisten Samo Kobenter und Buchstabendribbler Ferdinand Schmatz über den Fußballfan Schmidt-Dengler.

Ballnetz: Derbys und Diktatoren

cache/images/article_1803_fm_web_ballnetz_140.jpg #3 Die Benimmregel der Woche kommt von Uli Hoeneß: Im Mädchenpensionat verabschiedet man sich anständig per Handschlag, auch wenn man gerade schlechte Laune hat. Wie es in der Bayernwelt mit den Regeln für den Nacktjubel in Mädchenpensionaten aussieht, erfahren wir vielleicht in zwei Wochen. Wissenswertes aus der Fußballwelt findet ihr in unserer dritten ballnetz-Folge.

Frauenfußball - Euphorie oder Stagnation?

Heute Abend geht in der Hauptbücherei Wien der nächste Club 2x11 in Szene. Ein hochkarätiges Podium angeführt von ÖFB-U19-Teamchefin Irene Fuhrmann und dem Ostasienforscher Christian Tagsold diskutiert über das Thema »Was bleibt von der Euphorie? - Frauenfußball nach der WM in Deutschland«. Turbine-Potsdam-Trainer Bernd Schröder musste leider kurzfristig absagen.
Autor/in: ballesterer-Redaktion / 1 - 50/408
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
ballesterer # 98

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 10.02.2015.

Abo bestellen

Newsletter


RSS Feed abonnieren

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png