10 Ausgaben ballesterer um nur 39 Euro:

Hier geht's zu deinem längst fälligen Abonnement!

Die großen Sprünge

cache/images/article_2717_ha_1_140.jpg

In China leben 1,4 Milliarden Menschen, das Land ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt – und will jetzt den Fußball erobern. Doch wie weit reichen das Geld der Chinese Super League und die Ambitionen der Regierung in Beijing?

Daniel Fuchs | 08.02.2017 mehr lesen

Der Zerrissene

cache/images/article_2703_didi3_lisa_edi_140.jpg

Anführer oder Ausgestoßener, Mitspieler oder Konkurrent, Motivator oder Taktiker – Dietmar Kühbauer lässt sich nicht leicht festlegen. Eine Reise vom Mattersburger Spielplatz bis zur deutschen Bundesliga und zurück.

Stefan Kraft | 12.12.2016 mehr lesen

Reals Können, Zicos Lehren

cache/images/article_2706_2016-12-18_12.20.26_140.jpg

Beim Finale der Klub-WM in Japan sieht unser Korrespondent Robert Florencio eine Fast-Sensation, eine Schiedsrichter-Fehlentscheidung ohne Videoassistenz und dennoch stolze Gastgeber.

Die Rechnung geht nicht auf

cache/images/article_2707_martin_140.jpg Uros Matic war der prägende Spieler beim SK Sturm in der Herbstsaison, nun wechselt er zum FC Kopenhagen. Die Grazer verlieren damit ihren Spielmacher - und einen Erzeuger von Emotionen. Ein Kommentar.

Unmögliche Normalität

Hannes S. ist tot. Der Fußballfan fiel der Rivalität zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC zum Opfer. In der Trauerarbeit zeigen die Fanszenen beider Klubs Besonnenheit.

Nicole Selmer | 12.12.2016 mehr lesen

Baiser statt Ballett

cache/images/article_2705_2016-12-15_12.27.26_140.jpg

Das spanisch-mexikanische Halbfinale findet einen erwarteten Sieger. Unser Korrespondent jedoch hat Glück, das Spiel überhaupt bis zum Ende im Stadion von Yokohama erleben zu dürfen. Der Besucher aus Europa hat die japanische Höflichkeit falsch gedeutet.

Adventanfeuerung

cache/images/article_2695_prof_140.png

Unser Professor Gaßler fiebert den Feiertagen entgegen. Besonders angetan hat es ihm die vorweihnachtliche Stimmung in den Stadien - speziell beim Spiel zwischen Rapid und Sturm am ersten Adventsonntag.

Thomas Gaßler | 12.12.2016 mehr lesen

„Gambare! Kashima ist im Finale“

cache/images/article_2704_dsc00419_140.jpg Copa-Libertadores-Sieger Atletico Nacional spielte bei der FIFA-Klub-WM im Andenken an die bei einem Flugzeugabsturz getöteten Kollegen von der AF Chapecoense. Im Finale steht dennoch Halbfinalgegner Kashima Antlers - auch dank Unterstützung des erstmals eingesetzten Video-Assistant-Referees. Ein Bericht aus Osaka.

Rekordmoral

cache/images/article_2692_nicole_140.jpg

Der größte Datensatz, der reichste Sportler, der tiefste Fall des Fußballs – ohne Superlative kommen die „Football Leaks“ nicht aus. Dabei wären die Geschichten über Steuerflucht im Fußball mit weniger moralischer Verurteilung noch interessanter. 

Nicole Selmer | 06.12.2016 mehr lesen

Lokalrunde

cache/images/article_2683_pub_140.jpg

Internationale Spitzenspiele, Emotionen wie im Stadion und alle Annehmlichkeiten des modernen Fernsehens – so klingt das Versprechen der Gastronomen an ihre Gäste. Das Angebot wird von den Fans gut angenommen, doch der Trend zum gemeinsamen Schauen gerät ins Stocken. Bericht einer Beisltour. 

Altes Geld

cache/images/article_2672_img_4530_140.jpg

Es ist alt, es ist hart und definitiv mehr als nur ein Spiel. Die Geschichte des Old Firm – des Derbys zwischen Celtic und den Rangers – lässt sich nicht verstehen ohne Hungersnot und Bürgerkrieg, ohne Religion und Politik, ohne IRA und Union Jack, ohne Katholiken und Protestanten.

Der Mann, der das Spiel war

cache/images/article_2658_johan_cruyff_1971c_bert_v_140.jpg

Mit ihm verlor der Fußball einen seiner Größten: Als Spieler führte Johan Cruyff die letzte große Revolution am Platz an, als Trainer vollendete er sie. Sein Erbe wird bleiben. 

Die Europrügel

cache/images/article_2654_2014-09-16-stadion-dach-w_140.jpg

Nach 20 Jahren spielt wieder ein polnischer Verein in der Champions League. Legia darf sich auf Millioneneinnahmen freuen, doch der Weg in das große Fußballgeschäft wird für Meister aus kleinen Ligen immer steiniger. 

Radoslaw Zak | 12.09.2016 mehr lesen

Große Jeföhle

cache/images/article_2642_koeln_klein_140.png

Gründungsmitglied der Bundesliga, Karnevalsverein und Chaostruppe – über den 1. FC Köln gibt es viele Geschichten zu erzählen. Nach fünf Abstiegen und Aufstiegen will sich der Klub wieder in der ersten Liga etablieren. Dabei helfen neben Trainer Stöger neue Tugenden und treue Fans.

Glück und Unglück

cache/images/article_2651_dsc00272_140.jpg

Olympisches Gold für Brasiliens Fußball – das war eines der großen Ziele des Gastgeberlandes. Nachdem die Frauen das Finale verpasst hatten, ruhten die Erwartungen auf dem Männerteam um Neymar. Unser Olympia-Korrespondent berichtet von den Finalspielen und einem verpassten deutschen Doppelsieg.

Mit dem Sportminister bei Amnesty

cache/images/article_2650_dsc00220_140.jpg

Wechselvolle Tage in Rio für unseren Olympia-Korrespondenten: Zwischen den Halbfinalpartien des Fußballturniers der Männer und Frauen steht ein Besuch mit der österreichischen Delegation bei Amnesty International auf dem Programm. 

Wiedersehen in Sao Paulo

cache/images/article_2638_dsc00164_140.jpg

Zurück in Sao Paulo stattet unser Olympia-Korrespondent der Arena Corinthians gleich mehrere Besuche ab. Das Viertelfinale Brasilien gegen Kolumbien bringt nicht nur Erinnerung an die WM 2014, sondern auch an die erst vor Kurzem zu Ende gegangene Copa Libertadores mit sich. 

Sturm über Rio

cache/images/article_2637_dsc00140_140.jpg

Unser Olympia-Korrespondent war im Krankenstand und hat sich nur langsam erholt. Er berichtet von einem IOC in Laissez-faire-Laune und prognostiziert ein drohendes Unwetter im brasilianischen Fußball. 

Der Ritter und seine Tafelrunde

cache/images/article_2528_milan_ha_140.jpg

Er versprach Italien wirtschaftlichen Erfolg und den Fans des AC Milan viele Meistertitel. Silvio Berlusconi baute einen der erfolgreichsten Klubs der Welt auf und wurde der mächtigste Mann des Landes. Nach knapp 30 Jahren geht seine Ära zu Ende.

Ankunft im Morgengrauen

In wenigen Tagen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Für den ballesterer wird unser bewährter Korrespondent Robert Florencio berichten. Seine ersten Stunden in Brasilien stehen allerdings im Zeichen von düsterer Vergangenheit und Gegenwart.

Ein Schloss auf Sand

cache/images/article_2632_kapfenberg_140.jpg

Nach einem Jahr, in dem drei Vereine aus wirtschaftlichen Gründen den Profibetrieb einstellen müssen, stellt sich die Bundesliga neu auf. Es ist die weitreichendste Reform seit 13 Jahren. Und sie wird manche Vereine härter treffen als andere.

Die Turniermannschaften

cache/images/article_2626_benjamin_(c)_steff_140.jpg

Nach 44 Spielen in nur 15 Tagen hat die kurze EM-Pause wohl auch dem größten Fan ganz gut getan – und Zeit gelassen, das bisherige Turnier genauer zu betrachten. Ein Zwischenfazit von unserem EM-Korrespondenten.

EM-Lachen mit dem ORF

cache/images/article_2625_article_2601_lachen_orf_1_140.jpg

Bei den Österreich-Spielen ist uns das Lachen ja eher vergangen, mittlerweile können wir uns aber schon wieder das eine oder andere Schmunzeln abringen. Wir fassen hier die Vorrunde zusammen.

Meister aus Europa

cache/images/article_2624_lille_140.jpg

Randale in Marseille, Nazis in Lille – was ist los bei der Europameisterschaft in Frankreich? Ist das Turnier ein buntes Fußballfest oder eine Bühne für Rechte und Gewalttäter? Ganz einfach: beides. Ein Kommentar.

Nicole Selmer | 13.06.2016 mehr lesen

Im Hoch

cache/images/article_2621_oesterreich_140.jpg

Die letzte sportliche Qualifikation Österreichs zu einem Großturnier liegt lange zurück. Doch anders als bei der WM 1998 und der EM 2008 scheint Marcel Koller das richtige Team zur richtigen Zeit zu haben.

Panik und Party

cache/images/article_2605_jakob_140.jpg

Präsident Francois Hollande sieht sein Land im Krieg. Ausgerechnet jetzt soll Platz für ein riesiges Freizeitevent sein?

Windstärke zwölf

cache/images/article_2622_hurricanes_140.jpg

Vierzig offizielle Fanklubs zählt das österreichische Nationalteam, den Ton in der Kurve geben zwei Brüder aus Schwechat an. 2010 haben sie die „Hurricanes“ gegründet.

Von der Ausnahme zur Regel

Die EM wird in einem Land stattfinden, das ganz offiziell im Ausnahmezustand ist. Individuelle Freiheiten sind eingeschränkt, doch der Einfluss aufs Geschäft soll so gering wie möglich sein.

Ein Gschropp seiner Zeit

cache/images/article_2592_hanappi_ha_140.jpg

Gerhard Hanappi hat sich mehrere Denkmäler gebaut – als Spieler und als Architekt. Das von ihm geplante Stadion steht nicht mehr, Spuren seines Schaffens finden sich aber in der ganzen Stadt. Eine Reise durch Wien.

Lachen mit dem ORF

cache/images/article_2601_lachen_orf_140.jpg

Wofür zeigen Kommentatoren Verständnis? Worüber rätseln sie? Welche Worte wählen sie, um die Zuseherinnen und Zuseher vor den Fernsehgeräten zu begrüßen? – Wer diese Kolumne liest, weiß Bescheid!

ballesterer # 119

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 16.03.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png